IN FUTURUM · WELTRAUMFORMAT: STILLE
schwerelose Stille

27.03. - 24.04.2019 · Mi-Sa 16-20h
15.04. - 18.04.2019 · zusätzlich 18-22h
Stille Klangbasierte Künste

Brächte man einen Blinden in den Weltraum, ohne es ihm zu verraten (was selbstverständlich recht schwierig sein dürfte), würde er die Unendlichkeit des Raumes anhand seiner Stille erkennen können?
Was hier als ergänzendes Molyneux-Problem von der erfahrenen Form in den erhörten Klang transferiert wird, stellt zunächst die Frage nach den Voraussetzungen: gibt es Stille überhaupt (Herr Cage* sagt nein), ist so eine Weltraumerfahrung dem Menschen überhaupt möglich (Herr Stockhausen** sagt ja), ist der Weltraum überhaupt still (Herr Glaßmeier*** sagt wieder nein) und um welche (und wessen) Stille handelt es sich eigentlich (was sagen Sie?)?
Ist Stille also eine Frage des Volumens (cubic capacity) oder einer (wie auch immer beschriebenen) oder gar mehrerer Qualitäten? Ist angesichts von Millionen Teilen an Weltraumschrott und einer vielfacheren Anzahl von Steinchen unterschiedlicher Größen (Meteoriden, Asteroiden, Planeten etc.) letztendlich die Schwerelosigkeit Garant für Stille, weil sie Zusammenstöße verhindert? Ist das Schwarze Loch lediglich eine akustische Hygieneangelegenheit? Schwingt die Sonne in Quinten und ist deshalb D-Dur (415Hz?) J. S. Bachs bevorzugte Tonart für Göttliches?
Ist Schwingung nur dann still, wenn sie außerhalb unseres Hörbereichs liegt und ist damit Klang gleich Schwingung aber Schwingung nicht gleich Klang?
'Stille Menschen haben die lautesten Gedanken' sagte Stephen Hawkin und die vorerst letzte Frage drängt sich auf: gibt es beides wirklich?

*John Cage, 4'33''
**Karlheinz Stockhausen wurde auf dem Sirius ausgebildet.
***Prof. Dr. Karl-Heinz Glaßmeier (Institut für Geophysik und extraterrestrische Physik, zuständig für den Magnetometer auf der Rosetta, der Raumsonde zur Erkundung des Kometen Churyumov-Gerasimenko)

mit neuen elektronischen Kompositionen und Installationen von
Sanne L. Vehling
Florian Zwissler
Luis Antunes Pena
Roman Pfeifer
Rochus Aust

mit Stille von
Eva Barath
Karlheinz Stockhausen
Gustav Holst
Stanley Kubrick

und Werken von
Marc de Vos/Jonathan de Vos
Sean Hillen

Fr 22.03.2019 · 19-24h · Lutherkirche
PROLOG · LANGE NACHT DER STILLE
mit
Christi Knak Tschaikowskaja/Köln
Charlie Kaldenhoff/Köln
Roman Jungblut/Köln
Christos Koutsouras/Indianapolis

Mi 27.03.2019 · 20h
SOIRÉE SONIQUE #21 und OPENING
mit
GAGARIN-LOUNGE 10.8/1. DEUTSCHES STROMORCHESTER
LTK4 Allstars
Rochus Aust/Köln
Florian Zwissler/Köln
Luis Antunes Pena/Köln
Roman Pfeifer/Köln
Markus Aust/Köln

15.04. - 19.04.2019 · Mo-Mi 20h (16-22h) · Fr 11.15h · Lutherkirche
UNTERBRECHUNG #01-#04 · KARWOCHE
mit
Constantin Herzog/Köln (Kontrabass)
Rochus Aust/Köln (Trompete)
Florian Zwissler/Köln (Elektronik/Orgel)
Luis Antunes Pena/Köln (Elektronik/Orgel)
Roman Pfeifer/Köln (Elektronik/Orgel)
Christi Knak Tschaikowskaja/Köln · Charlie Kaldenhoff/Köln · Roman Jungblut/Köln (Empathische Herangehensweise/Installation)
Christos Koutsouras/Indianapolis (Telling Trees/Bilderzyklus)

Mi 24.04.2019 · 20h
SOIRÉE SONIQUE #22 und CLOSING
Marie-Luise Heuser/Düsseldorf
Florian Zwissler/Köln
Luis Antunes Pena/Köln
Roman Pfeifer/Köln

Kuratiert von Rochus Aust.

Download - Katalog IN FUTURUM 2019


LTK4 - In Futurum 2019
Rochus Aust by Jan Verbeek

LTK4 - In Futurum 2019
Apollo-Lounge by Rochus Aust

LTK4 - In Futurum 2019
Rochus Aust by Jan Verbeek

LTK4 - In Futurum 2019
Rochus Aust by Jan Verbeek

LTK4 - In Futurum 2019
Rochus Aust by Jan Verbeek

LTK4 - In Futurum 2019
Luís Antunes Pena by Jan Verbeek

LTK4 - In Futurum 2019
Luís Antunes Pena by Jan Verbeek

LTK4 - In Futurum 2019
Johann Gabriel Doppelmayr by Rochus Aust

LTK4 - In Futurum 2019
Florian Zwissler by Rochus Aust

LTK4 - In Futurum 2019
Florian Zwissler by Jan Verbeek

LTK4 - In Futurum 2019
Florian Zwissler by Jan Verbeek

LTK4 - In Futurum 2019
Manuals by Rochus Aust

LTK4 - In Futurum 2019
Roman Pfeifer by Jan Verbeek

LTK4 - In Futurum 2019
Jonathan & Marc de Vos by Jan Verbeek

LTK4 - In Futurum 2019
Manuals by Rochus Aust

LTK4 - In Futurum 2019
Sanne Vehling by Jan Verbeek

LTK4 - In Futurum 2019
Sanne Vehling by Jan Verbeek

LTK4 - In Futurum 2019
Sanne Vehling & Seán Hillen by Jan Verbeek

LTK4 - In Futurum 2019
Seán Hillen & Sanne Vehling by Jan Verbeek

LTK4 - In Futurum 2019


IN FUTURUM · WELTRAUMFORMAT: STILLE
gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen

SOIRÉE SONIQUE #20 und #21
gefördert vom Kulturamt der Stadt Köln (Musikreferat)

Mit freundlicher Unterstützung/In Kooperation mit
Gesellschaft für Kultur und Raumfahrt e.V.
AlFiPa - Aluminium Film Papier
Kampa Gerüstbau
Ströer Media Creation